Erstkommunion 2019

Weißer Sonntag – Freudentag für die Kommunionkinder

Am Sonntag nach Ostern, dem Weißen Sonntag, feierten 8 Kinder aus der Gemeinde St. Anna Kuhardt und 21 Kinder aus der Gemeinde Hl. Mauritius Rülzheim in der voll besetzten Pfarrkirche St. Anna in Kuhardt den Tag ihrer Ersten Heiligen Kommunion.

Seit der 2. Klasse hatten sich die Kinder unter Anleitung ihrer „Tischmütter“ und der Pastoralreferentin, Frau Andrea Hinderberger, in fünf Gruppen schon auf diesen großen Tag vorbereitet, zunächst in verschiedenen Weggottesdiensten, dann auch mit Gruppenstunden und der Beichte. Die Vorbereitung und der Festgottesdienst standen unter dem Motto „Unser Herz in deinen Händen“.

Nach der Abholung am Pfarrhaus zogen die Erstkommunikanten in ihren Festgewändern und mit ihren Taufkerzen in Begleitung der Musikkapelle des Musikvereins „Lyra“ und Eltern in die, teilweise auch dem Motto entsprechend, festlich geschmückte Pfarrkirche ein. Der Gottesdienst stand unter der Leitung von Pfarrer Michael Kolb in der Konzelebration durch Kaplan Deleep Reddy Allam und Monsignore Wolfgang Bouché. Musikalisch mitgestaltet wurde der Gottesdienst durch den Kinderchor der Pfarrei Rülzheim unter der Leitung von Michael Bißon. Zu Beginn des Gottesdienstes wurde vor dem Altar ein Herz gestaltet, passend wieder zu einem Poster am Altar, das ein Herz in Händen zeigte. In seiner Predigt wandte sich Pfarrer Kolb zunächst an die Kommunionkinder. Die Mahlgemeinschaft mit Jesu, die die Kinder zum ersten Mal feiern dürfen, sei auch ein Zeichen der Freundschaft und Liebe Jesu. Diese Mahlgemeinschaft, die Eucharistie, können sie immer wieder im Gottesdienst erleben und vom Tag der Erstkommunion an dürfen sie das „Fest des Glaubens“, die Heilige Messe ganz mitfeiern. Dies sei das schönste Geschenk, das sie an diesem Tag ihrer Erstkommunion bekommen würden. Pfarrer Kolb lud die Kinder dazu ein, immer wieder zur Messe zu kommen. Er appellierte auch an die Eltern und Angehörigen, die Kinder auch auf dem Weg des Glaubens zu begleiten und mit ihnen die heilige Messe zu besuchen, um gemeinsam mit den Kindern das Fest des Glaubens zu feiern.

Während der Predigt wurden von den Kindern am Kreuz Kerzen entzündet. In die Gestaltung des Festgottesdienstes waren Kinder, Eltern und Jubilare durch das Lesen der Lesungen und der Fürbitten mit eingebunden.

Am Abend fand in der Pfarrkirche St. Anna noch eine Dankandacht der Kommunionkinder statt.

Zurück